Injektionsmörtel VM 345 Polar

Beschreibung

Der Injektionsmörtel VM-Polar ist ein auf Vinylesterharz basierender Injektionsmörtel zur Befestigung von Gewindestangen oder Betonstahl in Beton, Mauerwerk oder Naturstein. Er ist besonders gut für die Verwendung bei sehr niedrigen Umgebungstemperaturen geeignet. Die Kartuschen- und Untergrundtemperatur kann bei der Verarbeitung bis zu -20°C betragen.

 

Mit der Verwendung einer Siebhülse VM-SH (Metall oder Kunststoff) ist auch eine sichere Befestigung in Hohlsteinen möglich.

 

Die beiden Komponenten sind in der Kartusche getrennt und werden mit der Auspresspistole durch den Statikmischer direkt in das Bohrloch bzw. in die Siebhülse injiziert. Das Verankerungselement wird von Hand eingesteckt. Der Injektionsmörtel härtet aus und verbindet das Verankerungselement sicher mit dem Untergrund.

 

Lastbereich:           0,3 kN - 128 kN

Betongüte:             C20/25 - C50/60

Mauerwerk:            Vollstein, Lochsteinmauerwerk

Bestellbezeichnung Inhalt ml gepackt zu Stück
VM 345 POLAR 345 12

       Pro Kartusche liegt ein Statikmischer bei